Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Loissin

Vorschaubild

Galerie

 

Ortsteile:
Loissin

Gahlkow

Ludwigsburg

 

Gemeindebüro

 

Loissin-Info

Fläche: 1529 ha

Einwohner: 795 (Stand 30.09.2013)

Dorfstr. 16
17509 Loissin

Telefon (038352) 242

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.gemeinde-loissin.de


Veranstaltungen

22.11.​2018
19:00 Uhr
 
27.11.​2018
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
02.12.​2018
16:00 Uhr
Wiedereröffnung der Schlosskapelle in Ludwigsburg
Nach vierjähriger Bauzeit geht die Sanierung der Schlosskapelle nun zu Ende. Die ... [mehr]
 
04.12.​2018
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
11.12.​2018
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
14.12.​2018
Senioren - Weihnachtsfeier
nähere Informationen folgen....
 
18.12.​2018
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
25.12.​2018
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
01.01.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
08.01.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
15.01.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
22.01.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
29.01.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
05.02.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
12.02.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
19.02.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
26.02.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
05.03.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
12.03.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
19.03.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
26.03.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
02.04.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
09.04.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
16.04.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
23.04.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
30.04.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
07.05.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
14.05.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
21.05.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
28.05.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
04.06.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
11.06.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
18.06.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
25.06.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
02.07.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
09.07.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
16.07.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
23.07.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
30.07.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
06.08.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
13.08.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
20.08.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
27.08.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
03.09.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
10.09.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
17.09.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
24.09.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
01.10.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
08.10.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
15.10.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
22.10.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
29.10.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
05.11.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
12.11.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 
19.11.​2019
Loissiner Bücherstube
geöffnet jeden Dienstag von 17.00 - 18.00 Uhr[mehr]
 

Aktuelle Meldungen

Wiedereröffnung der Schlosskapelle in Ludwigsburg

(15.11.2018)

Nach vierjähriger Bauzeit geht die Sanierung der Schlosskapelle nun zu Ende.

Die Wiedereröffnung ist am 02. Dezember 2018, dem 1. Advent um 16 Uhr mit einem Gottesdienst . Anschließend um 17 Uhr gibt es ein Eröffnungskonzert unter dem Motto “Kirche der Sinne“

mit einer Video- und Lichtinstallation.

 

D.Niemann

Winterpause der Ausstellung im Mausoleum Ludwigsburg

(15.11.2018)

Für unsere Ausstellung “Die ländlichen Mausoleen und Grabkapellen in Vorpommern“ im Weissenbornschen Mausoleum in Ludwigsburg

hat am 01.November die Winterpause begonnen.

Die Ausstellung öffnet wieder am 01. Mai 2019.

Wer in der Ruhezeit einen Blick in das Mausoleum werfen möchte,

versucht bitte unter Tel.038352-60665 einen Termin zu vereinbaren.

Die ländlichen Grabkapellen und Mausoleen in Vorpommern

(18.09.2018)

Am 7. September 2018 wurde durch unseren Bürgermeister im Gemeinde eigenen Weissenbornschen Mausoleum auf dem Friedhof in Ludwigsburg eine als sommerliche Dauerausstellung konzipierte Schau über die 42 noch vorhandenen Grabkapellen und Mausoleen in Vorpommern eröffnet. Für das Projekt, mit dem jetzt einerseits eine sinnvolle Nutzung des Grabkapelle erreicht ist und andererseits auf diese nicht unbedeutenden aber in vielfach in Vergessenheit geratenen Sakralbauten aus der Zeit der pommerschen Gutsherrschaft aufmerksam gemacht wird, konnte eine 90%ige LEADER-Förderung erreicht werden. Weitere Förderer sind die Familie Weissenborn und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Am Zeitstrahl von 1750 bis 1925 reihen sich, auf ein Stoffbanner gedruckt, Bauansichten und Kurzerläuterungen zu den Mausoleen und Grabkapellen von Damgarten an der Recknitz bis Battinsthal hinter Pasewalk aneinander. Mit einer Spende kann ein Begleitheft erworben werden, welches den Ausstellungsinhalt ergänzt und vertieft . Gestaltet wurde das Ganze als Studienprojekt durch die Medien- und Informatikschule Greifswald. Die Ausstellung öffnet unbesetzt von Mai bis Oktober von 10 bis 17 Uhr. Ausstellungsbetreuer Detlef Niemann

Foto zu Meldung: Die ländlichen Grabkapellen und Mausoleen in Vorpommern

Storchendrama - Ergänzung

(08.06.2018)

Storchendrama-Ergänzung

Was hat sich in der folgenden Zeit ereignet? Vier der fünf Storcheneier sind inzwischen von Adoptiveltern im Tierpark erbrütet worden. Eines der Eier war nicht befruchtet. Alle Storchenkinder sind putzmunter, wie die Fotos unten zeigen. Der entstandene Eindruck, dass der Storch erschossen worden wäre und gar noch von einem Ludwigsburger, hatte zur Folge, dass jemand mit Zettelanschlägen u. a. den “Storchenmörder raus aus unserem Dorf“ haben wollte, und dass in der OZ eine Belohnung für die Ergreifung des Täters zu lesen war. Am 06.06.2018 wurde dann in der OZ richtig gestellt, dass unser Storch nicht durch die eingewachsene Luftgewehrkugel umkam, sondern dass er sich bei einem unerklärlichen Flug gegen die Kirchenwand das Genick gebrochen hat. Lieber Zettelschreiber, bitte nun nicht der Schlosskapelle die Schuld geben. Das verbliebene Männchen war in den vergangenen Tagen noch vereinzelt auf seinem Horst zu sehen. Man darf hoffen, dass es seinem Horst treu bleibt.

Detlef Niemann

 

Beitrag des NDR über die Ludwigsburger Störche

Foto zu Meldung: Storchendrama - Ergänzung

Storchendrama in Ludwigsburg

(23.05.2018)

Storchendrama in Ludwigsburg

In diesem Jahr 2018 am 30. März und 5. April angekommen, haben unsere Störche auf dem Mausoleum in Ludwigsburg am 20. April mit dem Brüten begonnen. Die Brutdauer beträgt bei den Störchen um die 32 Tage. Daher war ab heute, dem 22. Mai, mit dem Schlüpfen der Jungen zu rechnen. Aber welches Drama! Heute gegen 8.00 Uhr wurde ein Altstorch, vor der Kirchentür liegend, tot aufgefunden. Die Bilder der Webcam hatten beide Störche gegen 4.00 Uhr noch gemeinsam auf dem Nest gezeigt. Wie die Untersuchung des toten Vogels im Tierpark Greifswald nun ergab, war eine Öffnung am Kopf nicht, wie zuerst angenommen, ein Einschuss, sondern die freiliegende Ohröffnung. Bei dem Weibchen wurde als Todesursache eine Wirbelsäulenfraktur ermittelt, verbunden mit einem Bruch am Schnabel. Beides ist mit großer Wahrscheinlichkeit durch einen Flug gegen die Kirchenwand verursacht worden. Allerdings trug der Vogel auch ein inzwischen verkapseltes Diabolo im Körper. Ein Zeichen , dass man ihn schon einmal mit einem Luftgewehr getroffen hatte. Wenn ein Elternteil umkommt, kann der verbleibende Teil das Aufziehen der Jungen allein nicht leisten. In unserem Falle wurde das Nest daraufhin mit einem Steiger angefahren, und der Storchenbeauftragte des Altkreises Greifswald, Herr Tetzlaff, traf oben am Nest auf ein Gelege mit fünf Eiern, von denen zwei schon eine erste Öffnung zum Schlüpfen aufwiesen. So ist die Rettung für den Storchennachwuchs noch im richtigen Moment gekommen. Die fünf Eier wurden den Storchenpaaren des Greifswalder Tierparks sozusagen “untergeschoben“, wo sie in der Regel ohne Schwierigkeiten angenommen werden. Traurig ist es nun für den verbleibenden Storchenmann ohne sein Weibchen und den erwarteten Nachwuchs. In diesem Falle gibt es die Hoffnung, dass er sich noch wieder neu verpaart, zwar in diesem Jahr nicht mehr brütet, aber dem Neststandort treu bleiben wird, wie Erfahrungen zeigen.

 

 

Ludwigsburg, den 22. Mai 2018 D. Niemann

 

Foto zu Meldung: Storchendrama in Ludwigsburg

WebCam Storchennest wieder online

(10.03.2018)

Eine aktuelle Nachricht aus Ludwigsburg:

In froher Erwartung unserer Störche wurde von Herrn Steinhauer aus Gahlkow heute die Storchen-Webcam im Turm der Schlosskapelle wieder in Betrieb gesetzt.

Im letzten Jahr ist der erste Storch auf dem Nest auf dem Mausoleum am 3. April um 17.10 Uhr von der Kamera erblickt und bildlich festgehalten worden.

Also fröhliches Störche gucken 2018 

Information zum Breitbandausbau in unserer Gemeinde

(15.02.2018)

Landkreis Vorpommerm - Greifswald

 

VG 24-38

Gemeinden: Hanshagen, Kemnitz, Loissin

- Zu versorgende Adresspunkte:

Hanshagen: 357

Kemnitz:       390

Loissin:         605

 

geplanter weiterer Ablauf:

- Veröffentlichung soll bis zum 23.02.2018 erfolgen (Dauer 30 Tage)

- Auswertung der Teilnehmer Angebote ca. 20 Tage

- Danach erfolgen die Aufforderungen

- Auswertung der Angebote

- Aufforderung zur Abgabe des finalen Angebotes

- Vertragsverhandlungen

- Geplanter Vertragsabschluss     09/2018

- Geplanter Start der Bauphase   10/2018

- Projektende                                31.12.2019 (31.12.2020)

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Loissiner Einrichtungen

(22.12.2016)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Loissin vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Loissiner Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Loissin kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

[Interessenbekundung]

[Azubi-Team]

[Förderverein für regionale Entwicklung]

[Azubi-Projekte]

Foto zu Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Loissiner Einrichtungen