Link verschicken   Drucken
 

Die Mausoleumsausstellung geht in die Winterpause

20.11.2019

Die Mausoleumsausstellung geht in die Winterpause.

 Mausoleum Winterpause

Die Ausstellung ist geschlossen“ muss es nun heißen, denn ab November geht unsere Ausstellung im Weissenbornschen Mausoleum in Ludwigsburg bis zum Mai 2020 in die Winterpause. Vom ersten Mai bis zum 31. Oktober war das Mausoleum mit seiner Ausstellung über die vorpommerschen Grabkapellen und Mausoleen im ländlichen Raum als (unbesetzte) touristische Dauerausstellung in Ludwigsburg geöffnet. Gemeinsam mit der restaurierten Schlosskapelle wurde die schöne Grabkapelle von vielen Besuchern frequentiert und mit häufiger Anerkennung gewürdigt, wie zahlreiche Eintragungen in das Besucherbuch bezeugen, z.B.:  Mausoleum Gästebuch

Damit hat das LEADER-Projekt von 2018 zur sinnvollen Nutzung des gemeindeeigenen Bauwerkes eine schöne Bestätigung gefunden, und Ludwigsburg ist um eine Attraktion reicher geworden. Bleibt noch die Trockenlegung des Fundamentes am Mausoleum. Seit mehreren Jahren vorgesehen, ist sie leider noch immer nicht verwirklicht worden. Verabredete Besichtigungen sind weiterhin möglich unter Tel. 038352 60665.

D. Niemann Ausstellungsbetreuer