Link verschicken   Drucken
 

Ein Abend voller Überraschungen und Humor

05.03.2020

An einem Februarabend füllte sich unser Gemeinderaum mit einer großen Zahl von Freunden der "Heiden von Kummerow". Frau Schirmacher hatte persönlich zu diesem gemütlichen Beisammensein eingeladen und den Abend mit viel Liebe zum Detail vorbereitet.

Verkleidet als Pastor Breithaupt verstand sie es sofort, uns auf die Reise nach Kummerow mitzunehmen.So wurden bei vielen von uns Erinnerungen an einen der bewegendsten, rührenden und zugleich humorvollsten Filme aus der Zeit der 60iger Jahre wach gerufen, der nach einem ebenso erfolgreichen Buch von Ehm Welk gedreht wurde. Dieser war damals als Koproduktion zwischen DEFA und dem BRD-Filmstudio entstanden,einer Ausnahmeerscheinung zu jener Zeit.

Besonderer Höhepunkt des Abends war dann der Überraschungsbesuch eines der Kinderdarsteller.

Herr Gerhard Schraml spielte den Johannes aus dem Armenhaus. Mit viel Humor gab er Episoden zum Besten und erzählte interessante Details von den Dreharbeiten des Films.

In gemütlicher Atmosphäre gab es leckere Schmalzbrote und andere Köstlichkeiten.

Es wurde geschwatzt, viel gelacht und von allen einhellig bestätigt:

„Beim nächsten Treff sind wir gern wieder dabei!“

Herr Schmoock brachte sein Dankeschön im Namen aller kurz gefasst so auf den Punkt:

„Mögen Frau Schirmacher die guten Ideen nicht ausbleiben!

 

1

 

S.Kliewe

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ein Abend voller Überraschungen und Humor